pilosophie

Parodontologie

Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und Ihres Zahnhalteapparats wird bei einer Parodontitis durch Bakterien negativ beeinträchtigt. Sie beginnt häufig mit einer Gingivitis (Zahnfleischentzündung) und kann den gesamten Zahnhalteapparat befallen, falls sie nicht rechtzeitig erkannt und therapiert wird. Etwa 80% der über 35-jährigen leiden an einer mehr oder weniger ausgeprägten Form.
Eine Parodontitis frühzeitig zu erkennen, sie konsquent zu behandeln sowie eine engmaschige Vor- und Nachsorge helfen dabei, die Erkrankung langfristig aufzuhalten.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem Parodontoserisiko und den Möglichkeiten, der Erkrankung vorzubeugen.
Außerdem unterstützen wir Sie im Rahmen der parodontalen Vor- und Nachsorgeuntersuchungen.

parodontologie